Zielgruppenspezifische und diversitätsorientierte Beratungs- und Unterstützungsangebote

 

Die Johannes Gutenberg-Universität nimmt die Vielfalt ihrer Mitglieder wahr und verfügt über eine Reihe an zielgruppenspezifischen und diversitätsorientierten Angeboten, die Studierende und Mitarbeiter/Innen in ihren jeweiligen Studien- und Lebenssituationen unterstützen sollen.

Die nachfolgende Übersicht versteht sich als work in progress. Haben Sie Fragen, Anregungen oder Ergänzungen, kontaktieren Sie uns gerne!

 

  • PoC-Hochschulgruppe
  • Round table Rassismus und Diskriminierung (noch keine Homepage vorhanden)
  • Modellprojekt Gesund studieren in Mainz
  • Online-Training bei anhaltenden körperlichen Beschwerden iSOMA
  • StudiCare (Kooperation der Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) der JGU mit Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg & Universität Ulm)

Studierende benötigen ein nachhaltiges Beratungsangebot, das unterschiedliche Beratungsanlässe und die zunehmende Diversität der Studierenden berücksichtigt. Im Rahmen des LOB-Projekts wurden deshalb im Teilprojekt Beraten fachbereichsspezifische Angebote entwickelt, deren Ziel es ist, die Selbstkompetenz der Studierenden zu fördern, ihr Studium zielgerichtet und effizient zu absolvieren.