Infos und Termine

 

1. Juli 2020 | 19 Uhr | CAMPUS SLAM goes digital 2020

CAMPUS SLAM goes digital 2020
1. Juli 2020
Ort: Hier im Netz, live in Eure Wohnzimmer
Beginn: 19:00 Uhr

Dass Vielfalt und Wissenschaft auf die große Bühne gehören, beweist der Campus Slam goes digital am 1. Juli 2020. Wir streamen für Euch live aus der Alten Mensa der Johannes Gutenberg-Universität Mainz rein in eure Wohnzimmer.

CAMPUS SLAM
Dröge Skripte und Berge von Statistiken? Nein danke! Lachen bis die Tränen kommen, neue Perspektiven entdecken, Unverständliches endlich verstehen, verblüffendes Neuwissen mitnehmen und auch mal kritische und nachdenkliche Stimmen hören – all das erwartet Dich an diesem Abend.

Sei im Livestream dabei, wenn Studierende, Promovierende und Mitarbeitende der JGU die Bühne mit ihren Geschichten füllen. In knackigen zehn Minuten, werden sie kreativ, unterhaltsam und manchmal auch nachdenklich über ihre Gedanken slammen.

Wer den besten Slam-Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende keine Jury, sondern Ihr - Unser hochverehrtes Publikum – es wird eine digitale Abstimmung geben.

WIE DIVERS IST DIE JGU?
An der JGU wird Vielfalt und Diversität als Unterschiede und Gemeinsamkeiten verstanden. Letztendlich geht es dabei um jede*n Einzelne*n. Alle Menschen, die an die JGU kommen, bringen unterschiedliche Voraussetzungen mit und nehmen einen individuellen Weg.

Das Projektteam Diversität der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (www.diversitaet.uni-mainz.de) und das Mainzer Science Slam-Team freuen sich auf, hervorragende Slam-Vorträge und auf einen spannenden Austausch im Netz!

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/events/497086154269534/

Bild und Link zum Deutschen Diversity Tag 2020

 

27. Mai 2020 | 09:30 – 17 Uhr | KOSTENLOSER digitaler SLAM-WORKSHOP

Anlässlich des 8. Deutschen Diversity-Tags laden wir alle Studierenden, Promovierenden und Mitarbeitenden der JGU zum Slam-Workshop ein:

+++Der Workshop findet online statt+++

WIR MACHEN DICH FIT,
FÜR DEINEN AUFTRITT!

Am 27. Mai 2020 seid Ihr herzlich zum kostenlosen Slam-Workshop eingeladen, um gemeinsam mit zwei professionellen Science-Slam-Coaches Eure ganz persönlichen Slam-Vorträge zu erarbeiten und zu erfahren, wie Ihr Eure Geschichte bühnenreif und ansprechend vor einem großen Publikum präsentiert. Der Workshop umfasst die Bereiche Storytelling, Interaktion mit dem Publikum, Umgang mit den Medien, Bühnentraining sowie den Einsatz von Körper und Stimme. Die Themen Eures Vortrags dürfen dabei so vielfältig sein, wie die JGU und Ihre Mitglieder selbst. Wir freuen uns darauf, im Workshop mehr über Euch, Eure Forschung, Eure Erlebnisse und/oder Euren Uni-Alltag zu erfahren.

ANMELDUNG

Ihr habt Fragen oder wollt Euch zum Workshop anmelden?
Eure formlose Anmeldung sendet bitte direkt an: mail@science-slam.com
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt!

 

https://www.facebook.com/events/497086154269534/

 

 

26. Mai 2020: 8. Deutscher Diversity-Tag: #FlaggefürVielfalt!

 

 

dienstags von 12:15 bis ca. 13 Uhr | Denkanstöße Lunch-Lectures “Denkanstösse - Food for thought”

Die interdisziplinäre Vorlesungsreihe „Denkanstösse- Food for thought“ des Projekts Frauen- und Familienförderung 05 in Zusammenarbeit mit Angehörigen unterschiedlicher Fachbereiche findet während der Vorlesungszeit wöchentlich statt, jeweils dienstags von 12:15 bis ca. 13 Uhr, und richtet sich an alle, die sich für wissenschaftliche Themen rund um Frauen, Männer, Familien und Diversität aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen interessieren.

Auszug aus dem Veranstaltungsprogramm:

Dienstag, 19. Mai 2020
LGTBQ*-Themen in Medien für Kinder und Jugendliche. Neue Chancen für eine Gesellschaft der Diversität
Dr. Kathrin Mertes (Erziehungswissenschaft)

Dienstag, 26. Mai 2020
Fakten vor Zitaten, Empirie vor Einzelschicksalen: Datenjournalismus als Chance für eine klischeebefreite Berichterstattung zu Gender, Diversität und Familie
Frederik von Castell (Journalistisches Seminar)

Dienstag, 9. Juni 2020
So bunt wie der Regenbogen? Queere Kinder- und Jugendliteratur auf dem deutschen Buchmarkt
Dr. Anke Vogel (Buchwissenschaft)

Dienstag, 23. Juni 2020
Darstellung von Minderheiten in traditionellen und sozialen Medien und ihre Wirkungen auf Einstellungen und Verhalten
Prof. Dr. Christian Schemer (Publizistik)

Dienstag, 30. Juni 2020
Über Vielfalt hinaus: Critical Diversity Literacy in der Kunstpädagogik
Prof. Dr. Carmen Mörsch (Kunsthochschule Mainz)

weitere Vorlesungen finden Sie hier:

https://www.fb05.uni-mainz.de/frauen-und-familienfoerderung/angebote/veranstaltungen/denkanstoesse/

Die Reihe "Denkanstöße - Food for Thought" wird im Sommersemester 2020 online stattfinden. Mitglieder der Universität können die Videos auf der Plattform "Panopto" einsehen.

 

03.03.2020 | Landesaktionsplan gegen Rassismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Save the date - "Demokratie für alle?" (3. März 2020 14:00-16:15 Uhr) 

Einladung zur Abschlussveranstaltung der Veranstaltungsreihe "Gemeinsam für Gleichwertigkeit". Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen zu Abschlussveranstaltung finden Sie im Flyer zur Veranstaltung

 

Februar 2020 | Neuer Rahmenplan zur Gleichstellung der Geschlechter

Der Senat der Johannes Gutenberg Universität hat einen neuen Rahmenplan zur Gleichstellung der Geschlechter verabschiedet. Die digitale Version finden Sie nun auf unserer Homepage. Eine gedruckte Variante können wir Ihnen auf Anfrage bereitstellen.

 

11.02.2020 | Gender-Kongress 2020
„PLEASE MIND THE GAP …“ – GESCHLECHTER(UN)GERECHTIGKEIT AN HOCHSCHULEN Veranstalter*innen: Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW
Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft von NRW

 

30.01.2020 | Tag der offenen Tür

Zahlreiche Veranstaltungen auf dem gesamten Campus informieren Sie über das Studienangebot der JGU und geben Antworten auf Ihre Fragen rund ums Studium. Besuchen Sie die Diversitäts-Koordinationsstelle am Informationsstand der Stabsstelle Gleichstellung und Diversität.

 

Veranstaltungsort: linke Aula der Alten Mensa

weitere Informationen finden Sie in der Broschüre zum Tag der offenen Tür.

++++++ Befragung zur Diversität an der Universität Mainz ++++++

Die dritte Diversitäts-Studierendenbefragung soll einen Überblick über unterschiedliche Voraussetzungen, Hürden, Diskriminierungserfahrungen, Exklusionsmechanismen und Bedürfnisse der Studierenden und Promovierenden schaffen.

MACH MIT und teile bis zum 30.11.2019 Deine Erfahrungen und Anregungen! Die Umfrage dauert etwa 15 Minuten. Unter allen Teilnehmenden werden fünf Büchergutscheine im Wert von je 20 Euro verlost.

Umfrage wurde beendet.

 

07.12.2019 | 10 – 17 Uhr | Veranstaltung: Empowerment & Antirassismus

Workshop 1: Empowerment Selbstwirksamkeitserfahrung, Solidarisierung, Stärkung                             Sie erfahren Rassismus in der Gesellschaft? Tauschen Sie sich mit anderen dazu aus, die ähnliches erleben, und erhalten Sie Unterstützung im Umgang mit rassistischen Erfahrungen.

Workshop 2: Anti-Rassismus Wissensvermittlung, Sensibilisierung, Selbstreflexion                             Sie haben keine Erfahrungen mit Rassismus? Tragen Sie durch die Auseinandersetzung mit Rassismus zu einer gerechteren Gesellschaft und ei-nem stärkeren sozialen Zusammenhalt bei.

Ort: Landeszentrale für politische Bildung, am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Um Anmeldung wird bis zum 29.11.2019 per E-Mail gebeten (info@rediscovering-rwanda.de)

 Flyer

 

 

Ausschreibung FORTHEM Summer / Winter Schools

Im Rahmen der FORTHEM Alliance (http://www.uni-mainz.de/presse/aktuell/8956_DEU_HTML.php) stehen den sieben Partneruniversitäten in Mainz, Dijon, Jyväskylä, Opole, Riga, Valencia und Palermo jährlich Mittel für zehn einwöchige Summer/Winter Schools oder andere Kurzzeit-Aktivitäten zur Verfügung, an denen Studierende der FORTHEM-Partner teilnehmen sollen.

Die Projekte können sowohl von Lehrenden als auch von studentischen Gruppen vorgeschlagen werden und sollten einen Bezug zu übergeordneten Zielen der FORTHEM Alliance haben (Mobilität, Forschung, Innovation, regionaler und gesellschaftlicher Bezug). Gefördert werden die Reise- und Aufenthaltskosten der teilnehmenden Studierenden.

Weitere Informationen sowie Beispiele und Anregungen für förderbare Projekte finden Sie in der beiliegenden Ausschreibung. Die Bewerbungen um die Fördermittel sind in englischer Sprache bis zum 28. November 2019 (12 Uhr mittags) an die Emailadresse forthem@uni-mainz.de zu schicken. Für Rückfragen stehen wir ebenfalls unter dieser Emailadresse zur Verfügung. Sollte bei Ihnen Interesse bestehen, eine solche Aktivität mit den FORTHEM Partnern zu organisieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese Ausschreibung wird es ebenfalls für die Jahre 2021 und 2022 geben, sodass eine Bewerbung auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen kann.

FORTHEM Alliance Call for Projects: Short term collective mobility projects 2020

 

02. - 03.12.2019 | Was divers macht. Deutsche Antidiskriminierungstage

Die Deutschen Antidiskriminierungstage finden am 2. bis 3. Dezember 2019 statt.

Ort der Veranstaltung:

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie hier

 

08.11.2019: Theateraufführung "Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether"  *Eintritt frei*

Am 08.11.2019 wird um 19:00 Uhr, Hörsaal P1, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, das Theaterstück Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether aufgeführt. Dies ist eine Koproduktion des portraittheater wien - www.portraittheater.net - und der Freien Universität Berlin aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Habilitation Emmy Noethers im Rahmen der Konferenz "Wie kommt das Neue in die Welt? - Über neues Wissen, alte Denkmuster und strukturelle Veränderungen". Weitere Details zur Aufführung finden Sie hier.

 

24.10.2019 | World Mental Health Day an der Universität Mainz

Die Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) der Uni Mainz beteiligt sich am 24. Oktober 2019 von 10.00 - 13.00 Uhr unter dem Motto

"Jede*r 5. Studierende ist betroffen – Hab ein Auge auf Deine psychische Gesundheit"

mit verschiedenen Aktionen am weltweiten World Mental Health Day (#WelttagSeelischeGesundheit) und setzt sich damit gegen die Ausgrenzung von Menschen mit psychischen Störungen ein. So wird die PBS interessierten Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JGU verschiedene Tipps zur Förderung der psychischen Gesundheit anbieten sowie allgemein zu psychischen Störungen und entsprechenden Hilfsangeboten informieren. An verschiedenen Infoständen auf dem Campus wird beispielsweise das neue Online-Präventionsprogramm "me@JGU – mental fit durchs Studium" vorgestellt, das Studierenden der JGU Unterstützung insbesondere in den Themenbereichen Prüfungsvorbereitung, Studienorganisation, Stressmanagement und Entspannung bietet.

Die Info-Stände des Aktionstags sind von 10.00 - 13.00 Uhr an folgenden Orten auf dem Campus zu finden:

  •  Forum universitatis (Torbogen)
  • Georg Forster-Gebäude, Jakob-Welder-Weg 12 (Foyer)
  • Naturwissenschaftliche Fakultät und Zentrum für Datenverarbeitung, Johann-Joachim-Becher-Weg 21 (Foyer)
  • Zentralmensa, Staudingerweg 15

weitere Informationen finden Sie hier: Psychotherapeutische Beratungsstelle der JGU

 

Studium generale

Themenschwerpunkte 2019/2020:

Veranstaltungsraum: Johannes Gutenberg-Universität Mainz N1 (Muschel)

 

34. Mannheimer Filmsymposium: Perspektiven der Diversität

Von Freitag, der 11. Oktober bis Sonntag, der 13. Oktober 2019 findet das 34. Mannheimer Filmsymposium statt. Das Motto lautet dieses Mal „R.E.S.P.E.C.T. – Perspektiven der Diversität“. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ort der Veranstaltung:

Cinema Quadrat
Collinistraße 1
68161 Mannheim
Deutschland

 

Denkanstöße "Food for Thought" WiSe 2019/2020 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Interdisziplinäre Lunch Lecture im SoSe 2019 zu den Themen Gender, Familie und Diversität. Immer dienstags ab 12:15 Uhr im Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185: Impulsvortrag (ca. 20 Minuten), anschließend Zeit für Fragen, Diskussionen, Netzwerken und Essen.

 

Programm

 

10.07.2019 | Ringvorlesung Politikwissenschaft "Die Welt im Wandel" / Institut für Politikwissenschaft Hörsaal HS13, Forum universitatis 7 / 16:15 Uhr

"Wohlstand für alle? Über ein bedingungsloses Grundeinkommen" (Prof. Dr. Bernhard Neumärker , Universität Freiburg)

 

09.07.2019 | Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

"Behinderte Sexualität": Die kulturelle Konstruktion sexueller (Un-)Fähigkeit"  (Dr. Tobias Boll & Miriam Brunnengräber, B.A./ Soziologie)

 

19.06.2019 | DIVERSITY SLAM | Helmholtz-Institut Mainz | Einlass 17:30 Uhr | Beginn 18:00 Uhr

Dass Vielfalt und Wissenschaft auf die große Bühne gehören, beweist der Diversity Slam am 19. Juni 2019 im Helmholtz-Institut Mainz.

Dröge Skripte und Berge von Statistiken? Von wegen! Hörsaalatmosphäre? Nein, danke!

In lockerer Umgebung wird das Publikum davon überzeugt, wie spannend Vielfalt sein kann. Studierende und Beschäftigte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz werden in jeweils zehnminütigen Vorträgen kreativ und unterhaltsam darüber slammen, wie sie Vielfalt und unterschiedliche Lebensentwürfe auf unserem Campus erleben. Und was sie mit dem Begriff Diversität verbinden. Wer den besten Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende keine Jury, sondern das Publikum.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18. Juni 2019 an: diversitaet@uni-mainz.de

Der Eintritt ist frei.

 

7. Deutscher Diversity Tag: Vielfalt leben – ein Diversity Slam 

7. Deutscher Diversity Tag 2019.

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz engagiert sich für ein diversitätsgerechtes Universitätsumfeld und berücksichtigt die Vielfalt ihrer Mitglieder. Anlässlich des 7. Deutschen Diversity Tages beteiligt sich die JGU mit der Aktion Vielfalt leben – ein Diversity Slam.

Das Projekt Diversität lädt Studierende und Beschäftigte herzlichst ein, über (ihre eigenen) Diversitätserfahrungen im Lehr- und Lernkontext zu slammen.

Wie erleben Sie Vielfalt und unterschiedliche Lebensentwürfe auf unserem Campus? Was verbinden Sie mit dem Begriff Diversität?

Teilen Sie Ihre Perspektive mit uns – wir möchten uns diesem vielschichtigen Thema aus verschiedenen Richtungen nähern!

Am 28. Mai 2019 findet ein Vorbereitungs-Workshop statt, in dem Teilnehmende ihre Slam-Vorträge rund um das Thema Diversität mit Hilfe von ausgewiesenen Science Slam Coaches erarbeiten können. Sie erfahren, wie Sie Ihre Ideen kreativ und leicht verständlich verpacken können, lernen individuelle und innovative Präsentationswege kennen und trainieren, wie Sie vor Publikum überzeugend und selbstsicher sprechen.

Der Workshop dient als Vorbereitung für die Teilnahme am Diversity Slam. Dieser findet am Mittwoch, den 19. Juni 2019 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte geben Sie uns Bescheid, falls sie Bedarf an Kommunikationshilfe bzw. Assistenz haben.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 27. Mai 2019 an: diversitaet@uni-mainz.de

FLYER

Facebook

 

Vorlesungsverzeichnis der Diversität- und Geschlechterforschung / Sommersemester 2019

Diversitäts- und Geschlechterforschung ist auch an der Universität Mainz als wichtiger Bereich wissenschaftlicher Forschung und Lehre anerkannt. So ist dieses Wissenschaftsfeld in einer Reihe von Fächern selbstverständliches Angebot in der Lehre und in einigen Fächern darüber hinaus in der Studienordnung verankert. Es werden inzwischen zahlreiche Studienabschlussarbeiten, Dissertationen und Habilitationen verfasst sowie Forschungsprojekte durchgeführt.

Viele engagierte Einzelpersonen und mehrere Einrichtungen betreiben oder fördern Diversitäts- und Geschlechterforschung an der Universität Mainz. Diese Einrichtungen werden auf den folgenden Seiten vorgestellt, um den Zugang zu Diversitäts- und Geschlechterforschung für Interessierte zu erleichtern.

Hier geht es zum aktuellen Vorlesungsverzeichnis der Diversität- und Geschlechterforschung

 

25.06.2019 Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Un/Naming Gender: Unisexnamen im Kulturvergleich (JProf. Dr. Mirjam Schmuck / Germanistik)

 

18.06.2019 Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Männlich, weiblich, divers? Aktuelle Diskurse um Intergeschlechtlichkeit (Noa Winter, M.A. / Theaterwissenschaft)

 

05.06. / 14.06. / 18.06. um 19 Uhr / Vortragsreihe des TOY-Kollektivs in der Kunsthochschule

 

04.06.2019 Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Family Matters - Familien- und Geschlechterbeziehungen in der römischen Dichtung (PD Dr. Annemarie Ambühl / Klassische Philologie)

 

14.05.2019 Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Narratives of Presence and Absence: Representation of Gender within Deaf Hip Hop (Katelyn Best, M.M. / Ethnologie)

 

13.05.2019 Studium generale 18:15 Uhr, Hörsaal N 1 (Muschel)

Gender-informierte Technikgestaltung (Dr. Sandra Buchmüller Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Maria-Goeppert-Mayer-Professur ″Gender, Technik, Mobilität″, Technische Universität Braunschweig)

 

07.05.2019 Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Medien, Normkonstruktion und Diversität - von der Wissenschaft in die Praxis (Dr. Marlies Klamt / Journalistisches Seminar)

 

23.04.2019 Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Poetologie der Unterdrückten: Gewalt und Geschlecht in Erzählungen um 1900  (Dr. Urania Milevski / Germanistik)

 

17.04.2019 / 12:30 – 13:30 Uhr / Mensa K3 (Hochschule Mainz)

Thema: Diversität in der Lehre

»Lehre auf’s Brot« ist ein einstündiges Netzwerktreffen für Lehrende von Hochschule Mainz und der Johannes Gutenberg-Universität. In gemütlicher Runde können Sie mit anderen Lehrenden ins Gespräch kommen und sich während der Mittagspause über aktuelle Themen und Herausforderungen in der Lehre austauschen. Gerne können dabei die Angebote der Cafeteria wahrgenommen werden.

 

Denkanstöße "Food for Thought" SoSe 2019 / Fakultätssaal (Philosophicum) / ab 12:15 Uhr

Interdisziplinäre Lunch Lecture im SoSe 2019 zu den Themen Gender, Familie und Diversität. Immer dienstags ab 12:15 Uhr im Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185: Impulsvortrag (ca. 20 Minuten), anschließend Zeit für Fragen, Diskussionen, Netzwerken und Essen.

JGU Mainz Diversität

 

 

 

 

08.04.2019 / 9-16 Uhr im Fakultätssaal (Philosophicum)

Workshop für Nachwuchswissenschaftler*innen

Das Projektteam Diversität und das Gutenberg Nachwuchskolleg möchten sich gerne mit Ihnen über Ihre Lebenswirklichkeit in der Promotionsphase – über Herausforderungen, Stolperfallen und Bedarfe – austauschen und lädt Sie deshalb zu einem gemeinsam gestalteten Workshop ein.

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 15.03.2019 an: diversitaet@uni-mainz.de
Bitte geben Sie uns Bescheid, falls sie Bedarf an Kommunikationshilfe bzw. Assistenz haben.

 

1. – 10. März 2019 / Aktionswoche zum Weltfrauen*tag - Feministische Perspektiven in Mainz

Eine Gruppe von Menschen und Organisationen aus Mainz haben sich zusammengeschlossen und nehmen den diesjährigen Weltfrauentag als Anlass, um vom 01. - 10. März 2019 in der Großen Bleiche 1 eine Aktionswoche zu verschiedenen Frauen* und feministischen Perspektiven zu veranstalten. Außerdem finden am 8. März auch in Mainz ein Streik und eine Demonstration statt, als Teil des bundesweiten Frauen*streik-Bündnisses.

Bisher angekündigte Veranstaltungen in der Aktionswoche:

01.03. | 17.00 Uhr: Vernissage der Ausstellung Feministische Perspektiven
02.03. | 13.00 Uhr: Transparente malen für die Demo und Streik zum Weltfrauen*tag
02.03. | 19.00 Uhr: Filmvorführung "Embrace" mit anschließender Diskussion
03.03. | 15.00 Uhr: Workshop zu kritischer Männlichkeit (Ort s. Veranstaltungsseite)
05.03. | 19.00 Uhr: §219a und die Situation ungewollt schwangerer Frauen
06.03. | 19.00 Uhr: Kulinarischer Abend der kurdischen Frauengemeinde
07.03. | 16.30 Uhr: Workshop: Geschlechterrollen in Beziehungen
09.03. | 19.00 Uhr: Lesung & Diskussion: "Wege zum Nein"
Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in der Großen Bleiche 1 statt.

Bisher angekündigte Aktionen am Weltfrauen*tag:
11.55 Uhr | Gutenbergplatz: 5vor12 Sitzstreik am Weltfrauen*kampftag
15.00 Uhr | Bahnhofsplatz: Demo und Streik zum Weltfrauen*tag
21.00 Uhr | Bar jeder Sicht: Weltfrauen*kampftag-Party

Weitere Informationen rund um die Aktionswoche und den Streik finden Sie auf der Seite der Veranstalter*innen.

 

27.02.2019 / 12:30 – 13:30 Uhr / Cafeteria "insgrüne" (Philosophicum)

»Lehre auf’s Brot« ist ein einstündiges Netzwerktreffen für Lehrende von Hochschule Mainz und der Johannes Gutenberg-Universität. In gemütlicher Runde können Sie mit anderen Lehrenden ins Gespräch kommen und sich während der Mittagspause über aktuelle Themen und Herausforderungen in der Lehre austauschen. Gerne können dabei die Angebote der Cafeteria wahrgenommen werden.

 

 

07.02.2019 / 18:15 Uhr / Linke Aula (Alte Mensa)
Podiumsdiskussion "Alma Mater, wo bleiben Deine Frauen? - Universitäre Frauenförderung auf dem Prüfstand" Diskussionsveranstaltung des Programms Weiblicher Wissenschaftsnachwuchs (ProWeWin) der Stabsstelle Gleichstellung und Diversität weitere Informationen

 

30.01.2019 / 9:00 – 16:00 Uhr / Johannes Gutenberg-Universität
Tag der offenen Tür Broschüre

 

29.01.2019 / 18:15 Uhr / N 1 (Muschel) Studium generale
Geschlechtergerechte Sprache: Linguistische Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten  
(Prof. Dr. Gabriele Diewald / Professorin für Germanistische Linguistik, Abteilung Sprachwissenschaft, Deutsches Seminar, Leibniz Universität Hannover)

 

22.01.2019 / 12:15 Uhr / Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185 Denkanstöße "Food for Thought"
Am eigenen Leib - Feldforschung mit Kindern zu Elternschaftspraxis in Côte d'Ivoire (Konstanze N´Guessan, M.A. Ethnologie)

 

16.01.2019 / 11-14 Uhr /  Helmholtz-Institut
Digitaler Tag 2019: Data Literacy weitere Informationen

 

14.01.2019 / 14:00 Uhr /  HS Kernphysik / Exzellenzclusters PRISMA
Gender Bias in der wissenschaftlichen Kommunikation (Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm / Universität Erlangen-Nürnberg)

 

08.01.2019 / 18:15 Uhr / N 1 (Muschel) Studium generale
>>Der Tag, an dem ich das erste Mal als Frau auftrat, war der letzte Tag, an dem man mir eine mathematische Frage stellte<< - Diskriminierungsprozesse in der Wissenschaft                                         (Dr. Lina Vollmer / Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Referat Gender & Diversity Management, Universität zu Köln)
11.12.2018 / 12:15 Uhr / Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185 Denkanstöße "Food for Thought"
Filmische Darstellung von Kindheit im transnationalen Vergleich: Zwischen Universalität und Diversität (Michael Brodski, M.A. / Filmwissenschaft/Mediendramaturgie)

 

11.12.2018 / 18:15 Uhr / N 1 (Muschel) Studium generale
Was verlangt Chancengleichheit? Probleme eines politischen Gestaltungsprinzips                                   (Prof. Dr. Ruth Zimmerling / Professorin für Politische Theorie, Institut für Politikwissenschaft · Gleichstellungs-beauftragte des Senats, Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

 

10.12.2018
Neunte Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

27.11.2018 / 12:15 Uhr / Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185 Denkanstöße "Food for Thought"
Männlich, weiblich, divers? Aktuelle Diskurse um Intergeschlechtlichkeit                                                    (Noa Winter, M.A. / Theaterwissenschaft)

 

27.11.2018 / 18:15 Uhr / N 1 (Muschel) Studium generale
Der Gender Pay Gap und andere Ungleichheiten                                                                                       (Prof. Dr. Miriam Beblo / Professorin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsmarkt, Migration, Gender, Fach-bereich Sozialökonomie, Universität Hamburg | Mitglied des Harriet Taylor Mill-Instituts für Ökonomie und Geschlechterforschung, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin)

 

20.11.2018 / 18:15 Uhr / N 1 (Muschel) Studium generale
Geschlechtsunterschiede im Bildungserfolg                                                                                                         (Prof. Dr. Ricarda Steinmayr / Professorin für Pädagogische und Differentielle Psychologie, Institut für Psychologie, Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie, Technische Universität Dortmund)

 

13.11.2018 / 12:15 Uhr / Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185 Denkanstöße "Food for Thought"
Geschlechterreflexive politische Bildung                                                                                                       (Elia Scaramuzza, M.A. / Politikwissenschaft

 

Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2018/19
Informationen über Veranstaltungen zu Themen der Diversität- und Geschlechterforschung, wie bspw. der Gender-Studies sowie angrenzender Bereiche im Wintersemester 2018/19, finden Sie hier

 

30.10.2018 / 12:15 Uhr / Fakultätssaal, Philosophicum, Raum 01-185 Denkanstöße "Food for Thought"
"Nègresse blanche" vs. "Black Albino model". Dis/Kontinuitäten der visuellen Repräsentation schwarzer Frauen mit Albinismus von 1900 bis heute                                                                                                  (Prof. Dr. Matthias Krings / Ethnologie und Afrikastudien)

 

Lunch Lectures "Food for Thought" Wintersemester 2018/2019 FB 05 / Fakultätssaal (Philosophicum, dienstags: 12:15 Uhr
Interdisziplinäre Lunch Lecture im WiSe 18/19 zu den Themen Gender, Familie und Diversität

 

Vortragsreihe Studium generale Wintersemester 2018/2019 (montags: 18:15 - 19:45 Uhr N1/ Muschel)
Themenschwerpunkt: »Warum wir reden müssen – Kultur und Sprache«

 

 Vortragsreihe Studium generale Wintersemester 2018/2019 (dienstags: 18:15 - 19:45 Uhr N1/ Muschel)
Themenschwerpunkt: »Wie fair ist Deutschland? Befunde und Perspektiven zur Geschlechtergerechtigkeit« 

 

06.09.2018 - 08.09.2018 Johannes Gutenberg Universität, Mainz
International Conference: "Different Shades of White: Interdisciplinary Perspectives on the Albinotic Body" Weitere Informationen

 

02.08.2018 - 30.08.2018 (Foyer der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Gebäude 920, Untere Zahlbacher Str. 8, 55131 Mainz)
Ausstellung: "Wege aus der Depression", Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz 
Öffnungszeiten: tägl. 10:00 16:00 Uhr                                                                                                  Weitere Informationen

 

25.06.2018 / 18:15 Uhr N1 (Muschel)
Upgrading Humanity: Body-Modifications – Der eigene Körper als Kunstwerk                                            (Prof. Dr. Erich Kasten, Professor für Neuropsychologie und Forschungsmethodik, Fakultät Humanwissenschaften, MSH Medical School Hamburg • Niedergelassener approbierter Verhaltenstherapeut und Klinischer Neuropsychologe, Travemünde)

 

18.06.2018 / 12:15-13:00 Uhr im Philis-Beratungsraum (00-224), Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18
Take a Break – Keep your Balance: Exklusionsmechanismen begegnen und überwinden (Dr. Maria Lau)

 

11.06.2018 - 30.11.2018  Fachbereich 08: Physik, Mathematik und Informatik und Exzellenzcluster PRISMA, Neubau Physik, 5. OG, Staudingerweg 7
Ausstellung: "Women of Mathematics and beyond"                                                                                      Flyer

 

05.06.2018 +++ Deutscher Diversity-Tag +++
Die JGU engagiert sich für ein diversitätsgerechtes Universitätsumfeld und die Berücksichtigung von studentischer Vielfalt im Lehr- und Lernkontext. Anlässlich des 6. Deutschen Diversity-Tags möchten wir Sie bitten, diese Postkarte auszufüllen. Unter allen eingesendeten Postkarten verlosen wir 5 Büchergutscheine im Wert von je 20 Euro. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2018.

 

 

28.05.2018 / 12:15-13:00 Uhr im Philis-Beratungsraum (00-224), Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18
Take a Break – Keep your Balance: Verantwortliche Elternschaft nach Trennung und Scheidung         (Ursula Gambla )

 

22.05.2018
Achte Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

17. - 18.05.2018 Institut für Soziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Frühjahrstagung der Sektion »Soziologie des Körpers und des Sports« der Deutschen Gesellschaft für Soziologie: Ungeahnte Unfähigkeiten. Die Kehrseite körpersoziologischer Kompetenzorientierung             (Dr. Tobias Boll & Philip Lambrix, M.A. • Anmeldung  unter: https://unfaehigkeiten.uni-mainz.de/)

 

08.05.2018 / 12:15 Uhr Fakultätssaal (Raum 01-185), Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18
Lunch-Lecture-Reihe "Denkanstöße – Food for Thought": Vater, Mutter, Kind? - Zur sprachlichen Verhandlung von Elternschaft. Impulsvortrag, Diskussion, Netzwerken ( Anne Rosar, Germanistik)

 

23.04.2018 / 12:15-13:00 Uhr im Philis-Beratungsraum (00-224), Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18
Take a Break – Keep your Balance: Demenz - Beziehungsgestaltung zu Angehörigen (Dr. Joachim Heil)

 

TAKE A BREAK - KEEP YOUR BALANCE SoSe 2018

 

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2018
Informationen über Veranstaltungen zu Themen der Diversität- und Geschlechterforschung, wie bspw. der Gender-Studies sowie angrenzender Bereiche im Sommersemester 2018, finden Sie hier

 

Lunch Lectures "Food for Thought" SoSe 2018 FB 05

 

30.01.2018 / 12:15 Uhr Fakultätssaal (Raum 01-185), Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18
Lunch-Lecture-Reihe "Denkanstöße – Food for Thought": Lebenswege von Wissenschaftlerinnen mit türkischer Migrationsgeschichte in Deutschland. Impulsvortrag, Diskussion, Netzwerken (Y. Seefeld, Dipl.-Soz. Päd.)
11.12.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Bunt, bunter, Familie? Stabilität und Wandel einer exklusiven Solidargemeinschaft (Prof. Dr. Norbert F. Schneider, Direktor des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung BiB, Wiesbaden | Gastprofessor für Soziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz | Honorarprofessor, Goethe-Universität Frankfurt am Main)

 

15.11.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Soziale Ungleichheit in Deutschland – Wirklichkeit und Wahrnehmung (Dr. Judith Niehues, Senior Economist, Leiterin der Forschungsgruppe Mikrodaten und Methodenentwicklung)

 

17.10.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Biologische Vielfalt und Bionik – technische Innovationen aus der Natur (Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Professor em. für Botanik, Leiter der Arbeitsgruppe Biodiversität und Bionik, Gründungsdirektor des Nees-Instituts für Biodiversität der Pflanzen und langjähriger Direktor der Botanischen Gärten, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

 

16.10.2017 / 14:15 Uhr Institutsseminar Kern- und Hadronenphysik, Hörsaal im Institut für Kernphysik, Johann-Joachim-Becher -Weg 45, Mainz
PRISMA: Nur die Qualifikation zählt? Gender Bias in der Wissenschaft (Dr. Lina Vollmer, Referat Gender & Diversity Management an der Universität zu Köln)

 

12.07.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Vielfalt in der Lehre – der Diversität Raum geben (Dr. Günther Vedder, Dipl.-Kfm., Dipl.-Soz.)

 

05.07.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Diversität und Innovation: Chancen und Herausforderungen personeller Vielfalt in Organisationen (Prof. Dr. Dipl.-Ing. Meike Tilebein)

 

28.06.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Vielfalt als städtische Normalität (Prof. Dr. Karen Schönwälder)

 

Mainzer Universitätsgespräche Interdisziplinäre Kolloquienreihe des Studium generale
Vorteil Vielfalt?! Diversität in Natur, Kultur und Gesellschaft Flyer

 

27.06.2017
Workshop zur Entwicklung einer Diversitäts-Strategie

 

21.06.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Biodiversität als biologische Größe, ethisch-ästhetische Kategorie und ihr Verhältnis zur kulturellen Vielfalt (PD Dr. Georg Toepfer)

 

14.06.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Brauchen wir Pflanzenvielfalt? (Prof. Dr. Georg Zizka)

 

07.06.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Über Nachteile bei der Suche nach Vorteilen von Lehrer*innen ›mit Migrations-hintergrund‹ (Dr. Yalız Akbaba)

 

17.05.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Religiöse Vielfalt und sozialer Zusammenhalt (Prof. Dr. Richard Traunmüller)

 

10.05.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Das gemeinsame Erbe der Welt. Diversität und Alterität (Prof. Dr. Christoph Wulf)

 

08.05.2017
Siebte Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

03.05.2017 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: Vor- und Nachteile von Diversität in Staaten sozialer Insekten (Prof. Dr. Susanne Foitzik)

 

26.04.2017 / 18:15 Uhr N 1 (Muschel)
Studium generale: »Give thanks for diversity«: Unzeitgemäße Betrachtungen zur Vielfalt der Kulturbegriffe, Diversität der Lebensformen und zum Wert der Literatur (Prof. Dr. Ansgar Nünning)

 

13.02.2017
Fünftes Diversity Forum in Berlin - Zertifikatsübergabe                                                                                  
06.12.2016
Zertifizierungsworkshop

 

02.12.2016
Siebte Sitzung des Lenkungskreises

 

24./25.11.2016
Viertes Diversity Forum an der Universität Tübingen

 

12.10.2016
Sechste Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

12.07.2016
Evaluationsworkshop

 

09.06.2016
Sechste Sitzung des Lenkungskreises

 

07.06.2016
Rollentausch - Aktion zum 4. Deutschen Diversity-Tag
weitere Informationen

 

09.05.2016
Fünfte Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

28./29.04.2016
Drittes Diversity Forum an der Hochschule Fulda

 

11.04.2016
Fünfte Sitzung des Lenkungskreises
14.12.2015
Operativer Workshop

 

20.11.2015 / 12:30-14:00, Georg-Forster Bau JGU Raum 01-731
Vortrag zum Integrationskonzept der Stadt FfM, Dr. Nargess Eskandari-Grünberg

 

07.10.2015
Strategie Workshop

 

01./02.10.2015
Zweites Diversity-Forum an der JGU

 

28.09.2015
Gemeinsame Sitzung der Steuerungsgruppe und des Lenkungskreises zur Vorbereitung auf den Strategieworkshop

 

20.07.2015

 

06.07.2015
Kick-off Workshop

 

24.06.2015
Zweite Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

02.06.2015
Zweite Sitzung des Lenkungskreises

 

18.02.2015
Erste Sitzung des Arbeitskreises Diversität

 

11.-12.02.2015
Erstes Diversity-Forum an der Universität Leipzig

 

02.02.2015
Erste Sitzung des Lenkungskreises